Schlagwort-Archive: Feldaktionen

Vorstellung Schulung Marktüberwachung und Rückrufe

Diese Schulung richtet sich an Teilnehmer, die bereits gute Vorkenntnisse zu den Genehmigungsrelevanten Anforderungen nach EU und UN/ECE besitzen. Ein gutes Verständnis zu den Zielsetzungen der Schutzklauseln und die grundlegenden Motive für die Einführung eines Genehmigungsverfahren ist zu empfehlen.

Für Teilnehmer die bereits die Basisschulung zum Genehmigunsgverfahren, sowie die Basisschulung zu CoP und idealerweise auch die Aufbauschulung zu CoP absolviert haben, ist der Einstieg besonders leicht.

Aber auch Teilnehmer, die sich allein auf die Schulung zur Marktüberwachung und Rückrufen fokusieren möchten, bietet die Schulungen eine leichten Einstieg.

Besonders hervorzuheben ist die breite Anwendbarkeit der Schulung. Anforderungen zur Marktüberwachung ergeben sich nicht nur aus der (EU) 2018/858 als Rahmenverordnung zur Genehmigung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen. Nahezu alle Verbrauchsgüter, aber auch Produkte für den B2B Markt sind von entsprechenden Vorgaben betroffen.

Somit ist der Inhalt auch nicht auf automobile Produkte reduziert.

Ihr Trainer Mark Haacke kann hierbei auf viele Jahre Erfahrung als Leiter Conformity of Production bei einem deutschen Fahrzeughersteller zurück blicken. Nicht nur in dieser Position, auch in der vorhergehenden Position als FPE (Field Performance Evaluation) Leadinvestigator gehörten die Marktüberwachung und Rückrufe quasi zum Tagesgeschäft.