Was ist ein Unternehmen ohne seine Mitarbeiter / ohne sein Team? Im besten Fall eine Briefkastenfirma…

Wir können zu Recht und voller Stolz sagen, dass unser Team die Seele unseres Unternehmens ist. Wir pflegen einen offenen Umgang und bei jedem neuen Projekt ist das ganze Team von der ersten Stunde mit eingebunden. So stellen wir als Team und als Unternehmen sicher, dass wir immer die besten Kompetenzen in den Projekten einsetzen und sich jeder im Team mit unserem Kunden und seinen Anforderungen identifiziert und einfach sein Bestes gibt.

Anna Haacke-Osipova

Leiterin Personal & Finanzen

„Ich bin Mitinhaberin und leite Personal und Finanzen.“

„Etwas aufzubauen, das vorher noch nicht da war, nun stetig wächst und man gemeinsam mit Gleichgesinnten bestimmen kann, wohin die Reise noch gehen soll, ist eine unglaublich schöne Erfahrung!“

Anna Haacke-Osipova ist nicht nur die Leiterin von Personal und Finanzen, sondern sie ist auch die Mitinhaberin von Mark Haacke Training & Consulting GmbH. Die Germanistin und staatlich geprüfte Übersetzerin für Russisch war erst im Sekretariat einer internationalen Kanzlei tätig, wo sie schon viele Erfahrungen im Bereich Personal und Backoffice sammeln konnte. Nach einer weiteren Tätigkeit an einer Universität stieg sie schließlich bei ihrem Ehemann Mark Haacke mit ein und baute gemeinsam mit ihm das Unternehmen auf.

Sie beschreibt sich selbst als außerordentlich wissbegierig und weil sie auf ihrem bisherigen Weg schon sehr viel von verschiedenen Menschen und Strukturen lernen durfte, ist es für sie nun an der Zeit, diese Möglichkeit auch an andere weiterzugeben.

AUFGABEN
  • Geschäftsleitung
  • Finanzen & Buchhaltung
  • Personalmanagement
  • Büro-Management
WERDEGANG
  • Verwaltungsangestellte (Goethe-Universität)
  • Assistentin der Geschäftsleitung (Kanzlei für Arbeitsrecht)
  • Facility Assistent (Allen & Overy)
  • Personal Assistent (Allen & Overy)
  • Ermächtigung als Übersetzerin der russischen Sprache für Gerichte und Notare im Land Hessen
  • Staatlich geprüfte Übersetzerin der russischen Sprache

Anna Haacke-Osipova liebt es, selbstständig zu arbeiten und das Unternehmen von Anfang an aktiv mitzugestalten und immer weiter zu entwickeln. Auf die Frage, was sie an ihrem Job besonders gerne mag und was vielleicht weniger gerne, lautete ihre Antwort: „Mir macht wirklich alles Spaß! Ich bin jemand, der im Beruf sehr leidenschaftlich ist und ich mache nichts, mit dem ich nicht zu 100% zufrieden bin. Dadurch fällt es mir auch sehr leicht, 100% zu geben.“ Das verdankt sie u.a. auch dem tollen und engagierten Team! Jeder Einzelne in diesem noch so jungen und kleinen Unternehmen gestaltet es jeden Tag aufs Neue mit und trägt dazu bei, dass es wächst. Dafür ist sie sehr dankbar und sie freut sich auf die weitere, gemeinsame Reise!

Arne Christ

Juristischer Mitarbeiter

„Ich bin vor allem für Verträge zuständig.“

„Mein Tag setzt sich aus mehreren, kleinen Aufgaben zusammen. Da lerne ich immer wieder etwas Neues dazu und bekomme viele Einblicke, für die ich sehr dankbar bin!“

Arne Christ ist juristischer Mitarbeiter vor allem für rechtliche, interne Aufgaben wie z.B. Verträge mit Kunden und Lieferanten verantwortlich. Er prüft aber auch die eigenen AGB, Unternehmensrichtlinien und unterstützt Recherchen bei Projekten. Er schätzt vor allem die vielseitige Arbeit, durch die er viele nützliche Einblicke in verschiedene Bereiche erhält.

AUFGABEN
  • Projektbezogene juristische Recherche
  • Fachliche Unterstützung bei Kundenterminen
  • Internes Vertragsmanagement
WERDEGANG
  • • Werkstudent (Deloitte, Financial Advisory/Forensic & Kanzlei für Gesellschaftsrecht)
    • Praktikum (PwC Legal, Mergers & Acquisitions)
    • Studium der Rechtswissenschaften

Arne Christ beschreibt das Team als sehr kollegial. „Man hilft sich gegenseitig, alle kommen gut miteinander aus und die Kommunikation ist sehr unkompliziert.“ Er lernt ständig Neues dazu und ist dafür sehr dankbar.

Chiara-Marie Becker

Projektassistentin

„Ich recherchiere und arbeite Dokumente und Termine auf.“

„Der Austausch im Unternehmen über juristische Themen bringt mir sehr viel: Ich kann so z.B. lernen, wie das Vertragsrecht auch wirklich angewendet wird und nicht nur, wie es in der Theorie funktioniert.“

Chiara-Marie Becker ist Jurastudentin und kennt Mark Haacke genauso wie Verena Gensheimer über eine gemeinsame Lerngruppe in der Uni. Sie übernimmt viele Aufgaben und ist insbesondere viel in Projekte mit eingebunden. Von EU-Recht über Arbeitssicherheit, Gefährungsbeurteilungen oder Umweltschutz – „Kein Tag gleicht dem anderen und ich darf jeden Tag etwas Neues dazulernen!“

AUFGABEN
  • Projektbezogene Recherche
  • Auf- & Ausarbeitung von Dokumenten
  • Vor- & Nachbearbeitung von Kundenterminen
WERDEGANG
  • Seit 2020 Studium der Rechtswissenschaften

Wenn Chiara-Marie Becker das Unternehmen mit wenigen Worten beschreiben müsste, wären das: „Abwechslungsreich – Anspruchsvoll – und einfach schön!“ Sie findet es toll, das Recht sowohl in der Theorie als in der Praxis näher kennenzulernen und sich dazu direkt mit anderen Juristen (in spe) austauschen zu können.

Felix Krug

Juristischer Mitarbeiter

„Recherchiert und unterstützt fachlich Termine sowie Projekte“

AUFGABEN
  • Juristische Recherche in den Bereichen:
    • Genehmigungsverfahren
    • Zulassungsrecht international
  • Fachliche Unterstützung bei Kundenterminen
WERDEGANG
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter – Watson Farley & Williams LLP
  • Praktikum – AGS-Legal
  • Studium der Rechtswissenschaften

Marius Uth

Projektingenieur Homologation

„Ich berate und arbeite an Projekten.“

„Wo ich bei anderen Unternehmen mehr als 7 Wochen auf ein Bewerbungsgespräch gewartet habe, vergingen bei Mark gerade einmal 4 Tage von der Bewerbung bishin zu meinem Arbeitsvertrag im Briefkasten.“

Marius Uth ist Homologations-Ingenieur, war zwar zuvor 12 Jahre in der Fahrzeugkonstruktion und – entwicklung tätig und möchte nun bei Mark Haacke Training & Consulting fachlich gerne weiter vorankommen. Dafür ist er in seinem aktuellen Position als Berater und Projektingenieur genau richtig! Er ist gespannt darauf, wo seine neu begonnene Reise bei Mark Haacke noch hinführen wird und freut sich darauf, viele neue Themengebiete kennenzulernen.

AUFGABEN
  • Beratung Serienanlauf, Homologation & CoP
  • Projektarbeit Serienanlauf, Homologation & CoP
WERDEGANG
  • Entwicklungsingenieur Schwingunsgtechnik, Fahrdynamik, Fahrkomfort
  • Entwicklungsingenieur Ergonomie und Package
  • Konstruktionsingenieur Rohkarosserie

Ganz besonders angetan war Marius Uth von den kurzen Entscheidungswegen im Start-Up. „Ich bin auf die Stelle über LinkedIn aufmerksam geworden und hatte Mark direkt angeschrieben. Ein paar Minuten später hatte ich schon die Einladung zum Bewerbungsgespräch.“ Der Ingenieur findet seine neue Arbeit sehr interessant, vielfältig, spannend und schätzt vor allem den Umgang im Team sehr – denn er wurde nicht etwa ins kalte Wasser geschmissen, sondern bekommt die Geduld und die Zeit, sich in all die neuen Themen einzuarbeiten.

Matthias Knopf

Leiter Typprüfung & CoP

„Ich bin die Hauptprojektseele der Firma und habe den ersten Kundenkontakt.“

„Ich liebe es, jeden Tag neue Aufgaben zu haben, mich immer wieder in neue Dinge reinzudenken und dazuzulernen. Meiner Meinung nach ist lebenslanges Lernen das, was die Arbeitswelt heutzutage ausmacht.“

Matthias Knopf ist Maschinenbauingenieur und „ein Beispiel dafür, dass man in Deutschland ganz viele Bildungswege hintereinander gehen kann“, sagt er selbst. Nach seinem Abitur lernte er erst KfZ-Mechatroniker, machte seinen Handwerksmeister, fing in der Motorenentwicklung an, studierte Maschinenbau, landete dann im Trainingsbereich und ist nun schließlich insbesondere zuständig für Projektarbeiten und das Qualitätsmanagement. Er hat sich ganz bewusst dafür entschieden, große Unternehmen zu verlassen und stattdessen in einem kleineren Unternehmen tätig zu sein, denn dort kann er „viel mehr sehen, mitbekommen und vor allem lernen“.

AUFGABEN
  • Projektarbeit Anfangsbewertung, Homologation & CoP
  • Projektarbeit Anfangsbewertung, Homologation & CoP
  • Qualitätsmanagement-Beauftragter
WERDEGANG
  • Qualitätsingenieur (Segula Technologies GmbH)
  • Qualitätsdatenanalyst (Groupe PSA)
  • Trainerausbildung DE 47315
  • Technischer Koordinator (Opel Automobile GmbH)
  • Entwicklungsmechaniker (Adam Opel AG)
  • Prüfungstätigkeiten im Kfz-Gewerbe (Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main)
  • Abschluss Bachelor of Engineering

Matthias Knopf ist großer Fan des Start-Up-Lebens bei Mark Haacke Training & Consulting GmbH. Für ihn bedeutet das, dass das gesamte Team mit anpackt, man sich gegenseitig unterstützt, sehr vielfältige Aufgaben hat und schnell Verantwortung übernehmen darf. Was für manche anstrengend klingen mag, liebt der Maschinenbauingenieur! Er schätzt es ganz besonders, dass er jeden Tag „immer ein bisschen was anderes sieht und macht“, es ihm dadurch nie langweilig wird und er ständig dazulernen darf. Für ihn ist lebenslanges Lernen das, was die Arbeitswelt heutzutage ausmacht.

Moritz Rodschinka

Leiter Training & Workshop

„Ich entwickle die Schulungen und halte sie dann auch.“

„Mir ist wichtig, dass der Schulungsteilnehmer das erlernte Wissen auch anwenden kann. Dabei lerne auch ich immer wieder von ihm und seiner Praxis dazu. Das ist ein Geben und Nehmen, wodurch beide Seiten profitieren können.“

Moritz Rodschinka ist Maschinenbauingenieur, der in der Motorenentwicklung angefangen hat und später ins technische Training gewechselt ist. Bei uns ist er deshalb auch nun insbesondere zuständig für die Schulungen und Workshops. Gemeinsam mit den juristischen Mitarbeitern entwickelt er die Trainings und führt sie durch. Dabei ist es ihm besonders wichtig, dass der Schulungsteilnehmer selbst den Lernerfolg feststellt, schlauer wird und das theoretisches Wissen auch in der Praxis anwenden kann.

AUFGABEN
  • Erstellung und Durchführung von Schulungen
  • Beratung Homologation, CoP, Marktüberwachung & Rückrufe
  • Projektarbeit Homologation, CoP, Marktüberwachung & Rückrufe
WERDEGANG
  • Technischer Trainer Automotive (ESG Mobility GmbH, Raytheon Prof. Service GmbH)
  • Ausbilder-Eignung
  • Kalibrierungs- und Projektingenieur OBD (FEV GmbH)
  • Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Müsste Moritz Rodschinka die Arbeit bei Mark Haacke Training & Consulting GmbH mit einem Wort beschreiben, wäre es: „Angekommen!“. Das Leistungsniveau ist zwar sehr hoch, jedoch macht die Arbeit in einem solch tollen und motivierten Team alles leichter! Das Unternehmen funktioniert und er ist dankbar dafür, dass er dort angekommen ist.

Verena Gensheimer

Projektassistentin

„Ich recherchiere und arbeite Dokumente und Termine auf.“

„Ich habe in diesem Job schon enorm viel dazugelernt – sowohl fachlich als auch für’s Leben! Ich kann nun viel besser mit IT und Office umgehen, im Team arbeiten und habe Unternehmensstrukturen kennengelernt.“

Verena Gensheimer ist Jurastudentin und unterstützt das Team von Mark Haacke nun als Projektassistenz. Das umfasst viele Arbeiten, wie z.B. die juristische Recherche, die Vor- und Nachbereitung von Meetings oder auch die Erstellung von Schulungsunterlagen. Sie hat Mark Haacke in der Uni-Lerngruppe im Rahmen ihres gemeinsamen Jurastudiums kennengelernt und so die Möglichkeit von ihm erhalten, mal „in ein richtiges Büro reinzuschnuppern“.

AUFGABEN
  • Projektbezogene Recherche
  • Auf- & Ausarbeitung von Dokumenten
  • Vor- & Nachbereitung von Kundenterminen
WERDEGANG
  •  Seit 2020 Studium der Rechtswissenschaften

Verena Gensheimer schätzt nicht nur sehr, dass sie sich sowohl fachlich als auch persönlich weiterentwickeln kann, sondern auch die flexiblen Arbeitszeiten und die sonstigen Benefits, die sie noch nirgendwo sonst hatte. Sie findet das Team „wahnsinnig cool“ und würde auf ihre Kollegen in Zukunft nur ungern verzichten.