Gutachten zur Konformität – Fahrzeughersteller

Ein Unfall lässt sich nicht immer vermeiden, wenn Fahrzeuge im Straßenverkehr bewegt werden.  Der Unfallhergang ist oft schnell rekonstruiert – doch ob die Ursache beim Fahrer oder beim Fahrzeug und damit im Verantwortungsbereich des Herstellers lag, bedarf meist einer genaueren Analyse. Hierbei spielt es eine große Rolle, ob ein Produktfehler – sollte ein solcher denn vorliegen – die gesamte Serie oder bloß einzelne Exemplare betrifft. Ob ein Serienfehler vorliegt und dieser konformitäts- oder sicherheitsrelevant ist, ist von entscheidender Bedeutung für die Frage der Notwendigkeit eines (mitunter sehr kostenintensiven) Rückrufs.

Für Firma [x] haben wir genau diesen Sachverhalt im Rahmen eines Gutachtens geprüft: Wir haben die Konformität eines Fahrzeuges und der Serie zur Genehmigung begutachtet und ebenso begutachtet, ob die Genehmigung konform zur Gesetzgebung ausgestellt wurde.

Durch eine schlüssige und fundierte Analyse mit dem Ergebnis, dass im vorliegenden Fall ein Benutzungsfehler vorlag und somit keine Grundlage für einen Produktrückruf gegeben ist (was von der Genehmigungsbehörde nach Prüfung unseres Gutachtens bestätigt wurde) konnte ein umfangreicher und teurer Rückruf vermieden werden.