Auf den Punkt gebracht

Bestimmte Fragestellungen benötigen keine umfassende Beratung. Hier hat sich die Form des Gutachtens als hervorragende Lösung etabliert.

In einem Gutachten klären wir einen sehr konkreten Sachverhalt, in der gewünschten und sinnvollen Detaillierung. Als Beispiele seien hier Gutachten für die Bewertung der Genehmigungspflicht eine Produktes, der Genehmigungsfähigkeit eines Produktes, der Konformität (mit der Typgenehmigung) eines Produktes oder der Konformtität einer Typgenehmigung zur Gesetzgebung genannt.

Vorteil eines Gutachtens

Sie bekommen nicht nur eine eindeutige Bewertung des Sachverhaltes. Wir zeigen Ihnen die Abhängigkeiten und Abgrenzungen der bewerteten Merkmale auf.

Genehmigungspflicht? Genehmigungsfähigkeit?

Wenn Sie beispielsweise die Genehmigungspflicht eines Produktes bewerten lassen möchten, erhalten Sie eine Aufstellung der potentiell anwendbaren Rechtsakte, die das Produkt erfüllen muss und eine Darstellung welche Produktmerkmale, welcher Verwendunsgzweck oder welches Einbauszenario maßgeblich ist und wann sich die Bewertung ändern würde. Somit bekommen Sie nicht nur eine verbindliche Aussage über die Genehmigungsplicht Ihres Produktes, sondern auch ein Werkzeug mit dem Sie bei Änderungen des Produktes, des Verwendungszweckes oder der Einbausituation selbstständig eine Neubewertung vornehmen können.

Gutachten zur Konformität

Aber unsere Gutachten umfassen eine viel breitere Palente an Konstellationen, die einer fachlich fundierten und sachlich erläuterten Bewertung bedürfen.

Stellen Sie sich vor, Sie werden, beispielsweise nach einem Unfall mit einem mutmaßlichen Fehler an Ihrem Produkt konfrontiert. Gemäß der Schutzklauseln der Verordnung zur Genehmigung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen (EU) 2018/858 kann die Behörde allein bei einer mutmaßlichen Nicht-Konformität oder Gefährdung von Produkten Maßnahmen einleiten. Hierzu kann auch ein angeordneter Rückkauf oder Rückruf von Produkten gehören. Hier gilt es nun zu bewerten, ob tatsächlich ein Fehler am Produkt zu der Gefährdung geführt hat. Auch wenn sich dies bestätigen sollte, muss dies nicht zwingend bedeuten, dass hier ein Serienfehler vorliegt. Hier können wir anhand eines Gutachtens bewerten, ob Ihr Produkt erstens einen Serienfehler unterliegt, zweitens ein Serienfehler aus einer Abweichung zur Genehmigung resultiert und drittens ob die Genehmigung auch tatsächlich konform zur Gesetzgebung erfolgte.

Mit unseren juristischen Kooperationspartner können wir Sie auch über ein Gutachten hinaus bei der juristischen Aufarbeitung des Sachverhaltes unterstützen.

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Erstberatung.