YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 06.07.2022 trat die Verordnung (EU) 2019/2144 als EU Verordunung zur Umsetzung der Regelungen der UN GSR2 (General Safety Regulation 2) in Kraft.

Hier werden weitere Anforderungen an Fahrzeuge beschrieben, bezogen auf technische Innovationen, wie Fahrassistenzsysteme (ADAS).

Für neu zu genehmigende Fahrzeugtypen ist die Anwendung der (EU) 2019/2144 seit dem somit verpflichtend.

Bestimmte Fahrzeuge unterliegen Ausnahmen oder Übergangsfristen, die Sie kennen und beachten sollten.

Lernziel

Nach dieser Schulung kennen Sie die besonderen Anforderungen die sich aus der GSR2 ergeben und wie diese in der EU zu erfüllen sind. Da die Anforderungen abhängig sind von der Fahrzeugklasse, dem Produktionsvolumen und dem Verwendungszweck, sind die Pflichten unterschiedlich zu bewerten. Hierbei hilft Ihnen das Wissen, welches Sie sich im Laufe der Schulung aneignen.

Die Anforderungen und Übergangsfristen für Ihre Produkte können Sie sicher identifizieren und verstehen Konsequenzen, die sich daraus ergeben. Sie kennen die relevanten ADAS (Advanced Driver Assistance Systems) und verstehen die entsprechenden Regelungen.

Was Sie erwartet

Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf den Anforderungen zu Assistenzsystemen und weiteren technischen Innovationen an Fahrzeugen und Fahrzeugteilen.

  • Motive für GSR2
  • Verankerung in der Gesetzgebung
  • konkrete Forderungen an ADAS
  • verpflichtende Assistenzsystem
  • optionale Assistenzsysteme
  • autonomes und automatisiertes Fahren
  • Vernetzung C2C & C2X
  • Cybersecurity
  • Kleinserien, Sonderfahrzeuge und Übergangsfristen
  • Besonderheiten

Teilnehmerkreis

  • Fach- und Führungskräfte aus Entwicklung und Homologation
  • Marketing und Vertrieb
  • Zulieferindustrie und Dienstleister
  • Behörden und Technische Dienste
  • Prüflabore

Formate und Termine

Die Schulung GSR2 ist als ein-tägige Schulung konzipiert. In Kombination mit unseren übrigen Schulungen können Sie sich Ihren ganz persönlichen Lernpfad erstellen und zielgerichtet die von Ihnen angestrebte Qualifikation erreichen.

Sie dürfen sich für eine Teilnahme an unserer offenen Veranstaltungen oder für eine Inhouse-Schulung entscheiden.

Für offene Veranstaltungen finden Sie die Termine in unserem Veranstaltungskalender.

Inhouse Schulungen organisieren wir ganz nach Ihren Wünschen – Sie wählen den Termin aus und teilen uns die Zahl der Teilnehmer mit – von 4 bis 300 Teilnehmer können wir Ihnen viel Optionen anbieten. Den Veranstaltungsort bestimmen Sie ebenfalls nach Ihren Bedürfnissen – bei Ihnen vor Ort, bei uns vor Ort, in einem Seminarhotel oder online/hybrid.

Sie haben die Wahl zwischen deutsch- / und englischsprachigen Veranstaltungen.

Abschluss

Sie beenden die Schulung mit einer Lernerfolgskontrolle. Diese dient zum einen Ihrer eigenen Bewertung des Lernerfolgs, aber auch unserem internen Qualitätsmanagement.

Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie ein Zertifikat, als Nachweis über die erworbene Qualifikation.

Anfrage und Buchung

Rufen Sie uns an: 069/153 22 51 10 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@markhaacke.de

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an einer unserer Schulungen!