Sie sind als PSCR benannt und haben die entsprechende Qualifikation erlangt? Dann ist der PSCR-Workshop der nächste Schritt in Ihrer Qualifikation!

Sollte Ihnen die Qualifikation zum PSCR noch fehlen, melden Sie sich am besten direkt für unsere PSCR-Schulung an!

Haben Sie die Basis-Qualifikation und Anerkennung zum PSCR erlangt, empfiehlt es sich nun, dass Sie das Handwerkszeug bekommen, das theoretische Wissen auch in die praktische Anwendbarkeit zu überführen. In unserem PSCR-Workshop profitieren Sie vom intensiven Austausch mit unseren Experten und den übrigen Teilnehmern. Ca. 70 – 80 % der Zeit dient praktischen Übungen.

Lernziel

Unser PSCR-Workshop befähigt Sie als bestehender PSCR, das in einer PSCR-Schulung erlernte Wissen sicher in die praktische Anwendung zu überführen. Der Workshop besteht zu mehr als 80% aus praktischen Übungen. Diese nehmen echte Fälle aus der Praxis zum Vorbild, um Ihnen als Teilnehmer konkrete Lösungen und Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. In kleinen, durch einen Experten moderierten, Gruppen erarbeiten Sie entsprechende Lösungen.

Nach diesem Workshop

  • besitzen Sie ein tiefgreifendes Verständnis zu Produkthaftung, Produzentenhaftung und an die Produktsicherheit.
  • kennen Sie konkrete Anforderungen an Behörden und die Hersteller/Lieferanten zur Marktüberwachung.
  • können Sie Methoden zur Fehlerbewertung, Fehlerursachenanalyse, Risikobewertung und Erarbeitung von Abstellmaßnahmen anwenden.
  • sind Sie geübt in der Anwendung von gängigen Methoden zur Sicherung der Produktkonformität und können die entsprechenden Prozesse optimieren.

Was Sie erwartet

Der VDA-Band „Produktintegrität“ beschreibt einen einheitlichen Standard, wie die Unternehmen der Automobilindustrie die Risiken hinsichtlich Produkthaftung und Produktsicherheit beherrschen können. Als PSCR Ihres Unternehmens müssen Sie daher gut vorbereitet sein auf die entsprechenden Aufgaben.

Mit unserem PSCR-Workshop gehen Sie über die Qualifikation, die Sie mit einer PSCR-Schulung erreichen können, deutlich hinaus. Unter Anleitung unserer Experten übertragen Sie Ihr theoretisches Wissen strukturiert in die praktische Anwendung.

Im Rahmen einer Inhouse-Schulung, die wir ab 4 Teilnehmern anbieten können, setzen wir den Schwerpunkt der Inhalte entsprechend Ihrer Bedürfnisse und Anforderungen.

Die Schulung baut auf 4 Modulen auf.

Inhalt

  • Modul 1 – Produktsicherheit & Produkthaftung
  • Produkthaftung/Produzentenhaftung
  • Produktsicherheit
    Modul 2 – Marktüberwachung & Rückrufe
  • Marktüberwachung (Behörden vs. Hersteller)
  • Abstellmaßnahmen & Rückrufe, RAPEX Risikobewertung
    Modul 3 – CoP-Q
  • QMS und Anfangsbewertung
  • „Zufällige“ Stichproben
    Modul 4 – CoP-P
  • CoP-P vs. Q-Prüfungen
  • CoP-Kontrollplan

Teilnehmerkreis

  • (angehende) PSCR der Fahrzeughersteller
  • (angehende) PSCR der Lieferindustrie
  • PSB (Produktsicherheitsbeauftragte)
  • Führungskräfte und Fachkräfte aus allen Bereichen der Automobilindustrie
  • Versicherer und Juristen für Produkthaftung

Formate und Termine

Unser PSCR-Workshop ist als zwei-tägige Veranstaltung konzipiert. In Kombination mit unseren übrigen Schulungen können Sie sich Ihren ganz persönlichen Lernpfad erstellen und zielgerichtet die von Ihnen angestrebte Qualifikation erreichen.

Sie dürfen sich für eine Teilnahme an unserer offenen Veranstaltungen oder für eine Inhouse-Schulung entscheiden.

Für offene Veranstaltungen finden Sie die Termine in unserem Veranstaltungskalender.

Inhouse Schulungen organisieren wir ganz nach Ihren Wünschen – Sie wählen den Termin aus und teilen uns die Zahl der Teilnehmer mit – von 4 bis 300 Teilnehmer können wir Ihnen viel Optionen anbieten. Den Veranstaltungsort bestimmen Sie ebenfalls nach Ihren Bedürfnissen – bei Ihnen vor Ort, bei uns vor Ort, in einem Seminarhotel oder online/hybrid.

Sie haben die Wahl zwischen deutsch- / und englischsprachigen Veranstaltungen.

Abschluss

Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie ein Zertifikat, als Nachweis über die erworbene Qualifikation.

Anfrage und Buchung

Rufen Sie uns an: 069/153 22 51 10 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@markhaacke.de

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an einer unserer Schulungen!