Genehmigungsrelevante
Anforderungen in
der Automobilindustrie

Vorstellung Schulung Marktüberwachung und Feldaktion

Diese Schulung hat zwar den Schwerpunkt bei Produkten der Automobilindustrie, zeigt aber auch die Parallelen zu anderen Verbrauchergütern auf, die zu großen Teilen vergleichbaren Anforderungen unterliegen. Diese Schulung ist neben den Verantwortlichen für Marktüberwachung und Rückrufe auch für Mitarbeiter interessant, die Aufgaben als PSB/PSCR (Produktssicherheitsbeauftragter/Product Safety & Compliance Responsible) wahrnehmen.

Die Schulung zu Genehmigungsverfahren stellt eine sinnvolle Kombinationsmöglichkeit dar, da in dieser Forderungen der Gesetzgebung (EU 2018/858 – „über die Genehmigung und Marktüberwachung von Fahrzeugen…“) behandelt.

Diese Schulung beinhaltet

  • Akteure/Verantwortliche für Marktüberwachung
  • aktiv/reaktiv Marktüberwachung
  • Praxis
  • Motivation, Anforderungen, Beispiele
  • betroffene Produktkategorien (automotive / non- automotive)
  • Vorschriften, Rechtsakte
  • Schutzklauseln
  • Stand von Wissenschaft und Technik
  • Gefährdung / non- Konformität
  • Beseitigung Gefährdung
  • Wiederherstellung der Konformität
  • Folgen, Maßnahmen, Konsequenzen
  • Rückrufe („stille“ / mit Behörden)
  • Reparatur, Nachbesserung
  • Verbraucherschutz

Auf Anfrage wird die Schulung auch als offener Kurs angeboten.