Die Schulung CoP – Level 2 richtet sich an Teilnehmer aus den Bereichen Qualitätssicherung, Homologation , Conformity of Production und den Laboren.

Die Anforderungen an CoP werden ausführlich besprochen. Die Teilnehmer werden angeleitet, CoP- Anforderungen aus den entsprechenden Rechtsakten selbst erarbeiten zu können. Sie lernen zu erkennen, anhand welcher Kriterien das „richtige“ Maß für die Art und Häufigkeit der CoP-Nachweise definiert werden kann.

Die Teilnehmer sind nach der Schulung in der Lage, Abweichungen im Rahmen CoP sicher einordnen zu können und die entsprechenden Maßnahmen einzuleiten. Zur Vervollständigung wird das Thema „Rückrufmanagement“ kurz erörtert.

Inhalte der Schulung sind:

  1. Grundlagen
  1. Übereinstimmung der Produktion
    • Qualitätsmanagementsystem/CoP-Q
    • Produktprüfungen/CoP-P Nachweise
    • Audits
  1. Konformität/Nichtkonformität
    • Auswertung/Bewertung
    • Maßnahmen
  1. Rückrufmanagement

Die Schulung dient als vierte Stufe für eine vollständige Qualifikation, ist in sich aber geschlossen und kann somit auch einzeln gebucht werden, ohne Fragen
offen zu lassen.