Die Grundlagen zu CoP beherrschen Sie entweder aufgrund jahrelanger Praxiserfahrung oder weil Sie bereits unsere Schulung CoP Level 1 besucht haben. Sie sind der Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen für alle Fragestellungen hinsichtlich Produktkonformität und darüber hinaus.

Nun gilt es aber Sie und die Verfahren zur Übereinstimmung der Produktion, die Sie im Unternehmen etabliert haben, weiterzuentwickeln.

Suchen Sie den Austausch mit anderen Experten hinsichtlich CoP und buchen Sie direkt einen Platz in unserer Schulung „Genehmigungsverfahren – Level 2“!

CoP-Experte vs. CoP-Verantwortlicher

Sie fragen sich, was es denn über das in der Schulung „Übereinstimmung der Produktion – Level 1“ hinaus vermittelte Wissen noch geben kann? Sie sind CoP-Verantwortlicher und erfüllen die Anforderungen. Nun gilt es sich zum echten CoP-Experten zu entwickeln und die Prozesse und Kosten zu optimieren. Wie gelingt das? Es gibt verschiedene Punkte, an denen man ansetzen kann. Hier eine Auswahl:

  • Wie optimiert man die Stichprobenauswahl?
  • Wie grenzt man den CoP-Prozess noch besser zu anderen Prozessen ab?
  • Wie kann der Testumfang reduziert werden?
  • Was ist eigentlich mein spezifisches Genehmigungsobjekt, dessen Konformität es nachzuweisen gilt? Und kann ich einen Konformitätsnachweise auf andere Produkte übertragen, die das selbe Genehmigungsobjekt nutzen? (z.B.: Gurte, Hupe, Lenksystem, Bremssystem)
  • Kann der CoP-Kontrollplan optimiert werden? Und was ist dabei zu beachten?
  • Wie kann trotz Optimierungen hinsichtlich Kosten und Aufwand dennoch die Nachweisqualität gehalten oder gesteigert werden?
  • Wie lässt sich das Risiko für Abweichungen und Rückrufe weiter reduzieren?

Echter Austausch unter Experten

In der Schulung „Übereinstimmung der Produktion – Level 2“ setzen wir den Fokus sehr stark auf eine hohe Anzahl praktischer Übungen und den Austausch der Teilnehmer untereinander. Unser Trainer kann mit seiner langjährigen Erfahrung als „Leiter Conformity of Production“ bei einem großen Fahrzeughersteller und seiner Arbeit in Arbeitskreisen des VDA auf viele Beispiele aus der Praxis und umfassende Branchenkenntnisse zurückgreifen.

Wie können Sie CoP-Experte werden?

Die Anforderungen an die Übereinstimmung der Produktion ist sehr komplex. Diese Komplexität führt dazu, dass die meisten Unternehmen auf Nummer sicher gehen und einen hohen Aufwand betreiben, der auch entsprechend hohe Kosten nach sich zieht.

Wenn Sie in nur einem Tag zum CoP-Experten werden wollen, buchen Sie jetzt einen Platz in unserer Schulung!

Diese ist übrigens in Deutsch und Englisch verfügbar.

Inhalte der Schulung sind:

  1. Grundlagen
  1. Übereinstimmung der Produktion
    • Qualitätsmanagementsystem/CoP-Q
    • Produktprüfungen/CoP-P Nachweise
    • Audits
  1. Konformität/Nichtkonformität
    • Auswertung/Bewertung
    • Maßnahmen
  1. Rückrufmanagement

Die Schulung dient als vierte Stufe für eine vollständige Qualifikation, ist in sich aber geschlossen und kann somit auch einzeln gebucht werden, ohne Fragen
offen zu lassen.